Donnerstag, 27. September 2012

So sieht das aus ...

... wenn ich in den Bergen überarbeite.


PS: Die Zettelchen kleben in der Schale, weil ich ab und zu den Arbeitsplatz wechsle - samt Zettelchen.
PPS: Die Keksdose ist blöderweise leer.

Kommentare:

bugsierer hat gesagt…

so schöne blumen. so schöne kecksdose. so cooles bürotischmobiliar. so gepflegtes schäumchen auf dem kafi. so gepflegte zettelwirtschaft. so ein wunderbar violetter locher. und so ein hässlicher klapprechner. hm...

Mirjam hat gesagt…

Da komme ich doch ganz neugierig auf einen Besuch vorbei ;)

Keine Kekse ist nur halb so schlimm, so lange du genug Kaffee hast.

Frohes Schaffen und gutes Vorankommen wünsche ich dir!

Alice Gabathuler hat gesagt…

@bugsierer: hey, du brummbär. Hab dich vermisst.
Ein kleiner Gegenkommentar: Ich hab das Bild angeguckt und gedacht: Was für ein hässlicher Locher. Habe ich den gekauft? (muss wohl so sein ... alleine dafür komme ich in die Hölle).
Die Klappmaschine ist von 2001. Und sie geht immer noch. Das soll ihr erst mal eine nachmachen. Ich behalte sie, bis sie stirbt ... und verkauf sie dann einem Museum.

@Mirjam: Kaffee hat es immer genug. Und Kekse sollte es eigentlich immer genug haben. Vorankommen tue ich grad gar nicht. Es klemmt zum Himmelschreien und die Deadline winkt fröhlich.

@bugsierer und Mirjam: Ihr seht, alles im grünen Bereich!

Und ein PS an den Bugsierer: Kein artiges "Dankeschön" für das Entfernen des grauseligen Captchas? (und dafür, dass ich jetzt jeden Tag unzählige Spamkommentare löschen muss?) Tzsss