Sonntag, 25. Juni 2017

Wie ich fast youtube-Star wurde

Ich wollte ja youtuber-mässig auf megacool machen. Auch mal so ein "unboxing"-Video drehen, wo aufgeregte booktuber gefühlte zwei Stunden lang mit Scheren herumfuchteln, Schachteln in die Höhe halten, um sie dann wie Wundertüten zu öffnen, natürlich nicht, ohne mindestens 100 Mal zu erwähnen,von wem denn die tollen Artikel kommen, für wen sie sind, wie sehr sie sich darauf freuen, sie "gleich" zu sehen und was sie dann damit machen, falls sie es noch in diesem Leben schaffen, die Box zu knacken. Kurz: Ich wollte auch mal aus dem Öffnen einer Schachtel eine abendfüllende Show mit grenzenlosem Unterhaltungswert machen.

Und dann hat Herr Ehemann das Paket geöffnet, während ich meine Blümchen im Garten gegossen habe. Tja, das war's dann mit den 100'000 Klicks und dem grossen Ruhm.

Deshalb ohne Video, ohne Scheren, ohne Show: Hier sind sie, die Autogrammkarten zu meinem neuen Buch.


PS: Ihr könnt meinen youtube-Kanal auch boosten, indem ihr ihn abonniert. DANKE.

1 Kommentar:

Annette Weber hat gesagt…

Oh Mann! Männer sind immer so unromantisch!
Sieht trotzdem toll aus, das neue Buch, ganz ohne Scherenfuchteln.

Glückwünsch und Gruß
Annette