Montag, 24. Oktober 2016

Montagsbrief Nr. 5 - Selins Brief

Die Montagsbriefe sind nach einer etwas längeren (*hüstel*) Pause zurück. Heute: Brief Nr. 5 - Selins Brief.

Kommentare:

Jutta Wilke hat gesagt…

"In deinem Leben können Dinge furchtbar schiefgehen" ... stimmt. Und man darf nie aufgeben. Denn beim nächsten Mal oder übernächsten Mal gelingen sie dann. So so richtig.

Ganz dicke Umarmung von einer, die nicht aufgibt, solange sie Freunde wie dich hat ♥

Jutta

PS: Ich finde, die Frau Autorin schaut ein bisschen müde aus. Schlaf dich mal aus!

Alice Gabathuler hat gesagt…

Ich umarme dich zurück, Jutta.

Ich bin überhaupt nicht müde - ich werde alt ;-) Im Ernst. Ich finde ja auch jedes Mal beim Gucken, dass ich müde aussehe. Keine Ahnung, warum, denn ich schlafe wie ein Baby.

Herzlich, frohgemut und ausgeschlafen (ich guck besser einfach nicht in den Spiegel).

Alice

Christa Schmid-Lotz hat gesagt…

Ein guter Montagsbrief, Alice, und ich finde den sehr ermutigend. Zum Ausgeschlafensein und Älterwerden: Weder das Eine noch das andere habe ich gesehen, höchstens ein wenig Erschöpfung nach vielen
Kämpfen. Und vor allem: Hoffnung!

Herzlichst
Christa