Sonntag, 17. November 2013

Eine tannengrüne Geschmacksverirrung

Sodala. Die tannengrüne Geschmacksverirrung ist fertig. Der Stern hat mich beinahe in den Wahnsinn getrieben. Zusammen mit der Katze, die mit der Wolle spielen wollte. In Ermangelung eines fotogenen Fotomodells musste das Tigerzebra von Frau Tochter herhalten (Es sitzt nun schwer beleidigt im Schlafzimmer und verlangt nach einem Psychiater.)

Kommentare:

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Wunderschön die Bilder!
Fast höre ich die Nadeln klappern,
liebe Alice,
und ich bin platt vor Bewunderung über deine Vielseitigkeit: Schreiben, stricken. Und sticken!

Ich dagegen bleibe ganz bescheiden beim Sockenstricken mit der aktuellen Wollmarke 'Le petit prince':)

Herzlich Hausfrau Hanna




Andrea hat gesagt…

Reihen statt Zeilen: Ich liebe es ja zwischendurch zu häkeln oder zu stricken, das tut mir gut. Und die Mütze: Die würde sicher manch einer gerne tragen, echt!

Liebe nadelklappernde Grüße!

Alice Gabathuler hat gesagt…

Ja, ist ein wenig ein Winterausgleich zum Gärtnern - und falls es im Stall oben zu kalt ist, Möbel zu basteln und / oder anzustreichen :-)

Karin hat gesagt…

Liebe Alice

Ich finde die Kappe einfach super:-) Bin auch fleissig am häkeln (stricken liegt mir ja nicht sooooo sehr).

Liebe Grüsse
Karin