Montag, 14. Januar 2013

Ab morgen wieder unterwegs

Morgen beginnt meine Lesetour im Kanton Zürich. Das erste, das ich heute auf Twitter gelesen habe: "sbb Totalausfall auf der Strecke Aarau-Olten" (die SBB rechnet mit grossen Verspätungen). Nach zwei anderen Zwischenfällen letzten Donnerstag (Zugsunfall bei Neuhausen / grosse Verspätung des Zugs von Chur durchs Rheintal, bei der Frau Tochter und mit ihr sämtliche Leute, die weiter ins Toggenburg wollten, den Bus verpassten, weil der fuhr, egal, ob die Leute nun da waren oder nicht), beginne ich diese Lesetour mit ziemlich bangen Gefühlen.

Auf die Lesungen freue ich mich! Der Kontakt zu allen Schulen ist hergestellt, die Details sind besprochen, die Fahrpläne ausgedruckt, die Wegstrecken zu den Schulhäusern auch. Womit ich zu meinem nächsten Problem komme: Ich werde wohl oder übel auf ein Smartphone umsteigen müssen, da ich nicht für sämtliche Wenns und Aber bei Zugausfällen Fahrpläne ausdrucken kann und ich bei einer der Dezemberlesungen mit der ausgedruckten Google-Map völlig im Schilf stand und das Schulhaus beinahe nicht gefunden hätte. Kurz: Ich brauche ein GPS für Fussgänger und eine SBB App.

Erst einmal gehe ich jetzt zwei Tickets holen für die Lesungen in Feuerthalen. Zwei, weil ich zwei verschiedene Strecken fahren werde: Am Morgen via Zürich, am Mittag über Romanshorn/Rorschach. Es geht nicht anders. Die Verbindungen sind einfach ... lassen wir das. Auf jeden Fall muss ich am Morgen die Strecke Schaffhausen-Feuerthalen im Taxi zurücklegen, da ich sonst nicht rechtzeitig zur Lesung komme.

Kommentare:

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Hausfrau Hanna empfiehlt ein Generalabonnement der SBB und wünscht dir,
liebe Alice,
ein gutes, pünktliches Reisen mit dem ÖV!

Alice Gabathuler hat gesagt…

Liebe Hausfrau Hanna

Ich habe das mit dem GA ausgerechnet. Es zahlt sich für mich nicht aus, nicht einmal mit dem Rabatt, den wir bekämen, weil Frau Tochter eins hat. Dazu bin ich schlicht zu wenig unterwegs.

Ich warte auf diese neue Methode, wo man beim Einsteigen und Aussteigen erfasst wird und dann eine Abrechnung erhält; sprich: wo man genau das bezahlt, was man fährt. Für mich wäre das ideal.

Bobsmile hat gesagt…

Aha, On The Road Again.

Ich wünsch dir alles Gute, liebe Alice. Viel Freude bei den Lesungen und möglichst keine Ausfälle irgendwelcher Art!

Ich empfehle ja das Motorrad, ist halt etwas unvorteilhaft für die Frisur, und diese Jahreszeit ist jetzt auch nicht so Töff kompatibel - aber lassen wir das, mich kribbelt es halt einfach schon wieder in den Fingern ...

Viele Grüsse ins Rheintal,
Bobsmile

Anonym hat gesagt…

Das ist mein geburtstag