Sonntag, 1. Juli 2012

Träume

Als ich jung war, hatte ich einen grossen Traum: Irgendwann einmal in einem dieser wunderschönen weissen Häuser (mit bunten Türen und Fensterrahmen) auf einer irischen Klippe ein Buch zu schreiben. Letztes Jahr war ich in Nordschottland und habe - nebst vielen anderen Dingen - geschrieben. An schlicht und einfach atemberaubend schönen Orten. Einer dieser Orte war die Isle of Skye. Dort wird ein Teil der Serie spielen, die seit Jahren in meinem Kopf wohnt und irgendwann zu Buchstaben, Wörtern und Sätzen wird.

Am Dienstag fliege ich nach Irland. Mit viel Sehnsucht und - weil ich auch praktisch sein kann - einer wasserdichten Regenjacke. Im Gepäck den Laptop. Für den Fall, dass ich irgendwo auf einer Klippe ein weisses Haus mit bunten Türen und Fensterrahmen finde.


Kommentare:

Nikola Hotel hat gesagt…

Liebe Alice,

das ist ein wunderbarer Traum! Ich wünsche Dir einen ebenso traumhaften Irlandaufenthalt, und dass Du dort kräftig an Deinem Projekt schnuppern kannst. Ganz bestimmt wartet irgendwo eine einladende, bunte Tür auf Dich.:)

Liebe Grüße
Nikola

Alice Gabathuler hat gesagt…

Meine Agentin hat mich davor gewarnt, dass mir in Irland unter Umständen ein paar Geschichten über den Weg laufen könnten, weil die da "völlig frei und ungebremst leben." Na, da hoffe ich doch auf ein paar Kollisionen :-)

Paula Abigail hat gesagt…

Liebe Alice
Wie Du weisst, bin ich eine Irland-Fanatikerin und ja, tatsächlich: Dir werden einige Geschichten in Form von Menschen über den Weg laufen, garantiert! Ich wusste in den freien Minuten manchmal gar nicht, wo anfangen mit dem Gedanken niederschreiben!
Übrigens ist es schön, dass Du morgen fliegst, denn morgen ist mein Geburtstag. Das heisst, dass Du an meinem Geburtstag an einen meiner liebsten Orte gehst - das find ich irgendwie einen hübschen Gedanken. :-) Ich wünsch Dir eine ganz ganz schöne Zeit in Irland und: Meld Dich doch mal! Wie's Dir da drüben gefällt und so. :-) Lieber Gruss, Paula

Alice Gabathuler hat gesagt…

Alles Gute zum Geburtstag! Ich werde für dich ein wenig irische Luft schnuppern, Regentropfen auf dem Gesicht tanzen lassen, über das Meer blicken, das Grün aufsaugen und die Seele fliegen lassen. Bis bald.