Montag, 28. März 2011

Eine kurze Zwischenmeldung

Der März hat es in sich! Deshalb die spärlichen Postings in den letzten Tagen und Wochen, obwohl eine ganze Menge passiert ist. Was das konkret ist, versuche ich im April (der sich weit ruhiger anlässt als der März) zu berichten. Hier erst einmal ein Lebenszeichen in Form einer kurzen Zwischenmeldung:

Die erste März-Lesewoche im Kanton Aargau liegt hinter mir. Sie gehört einmal mehr in den Bereich der Superlative. An dieser Stelle ein herzliches Danke für alle, die diese Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.
Auch die vier Tage an der Leipziger Buchmesse / um die Leipziger Buchmesse schreien nach Wiederholung.
Die Einzellesungen in Buttikon vom letzten Freitag gehören ebenfalls auf die grosse Positivliste des Monats.
Parallel zu alledem habe ich geplottet, Exposés und Leseproben geschrieben - und mich damit auf Agentursuche gemacht.
Und morgen geht's für vier Tage ins Baselbiet zu einer Lesetour, auf die ich mich sehr freue.
Jetzt müsste ich nur noch die lästige Erkältung loswerden, die mir am Freitagabend angehüft ist und leider nicht so schnell wieder geht, wie sie gekommen ist.
Mehr im April. Auch zur Agentursuche. Versprochen.

1 Kommentar:

Marmeladenherz hat gesagt…

Das Lesezentrum im Waldenburgertal hatte heute eine ganz phantastische Lesung, vielen vielen Dank, auf ein baldiges Wiedersehen!