Mittwoch, 5. Januar 2011

Oh Tannenbaum, der Basilikum geht ein

Gestern, inmitten des vielen Diskutierens über Vernetzungen, fiel mir plötzlich ein, dass ich etwas vergessen hatte.

DIE DEZEMBERVERLOSUNG!

Heiliger Himmel!, fuhr es mir durch den Kopf. Ich schnappte mir Herrn Verlosungshut und raste mit ihm zu Herrn Glücksfee. Er zog einen Namen aus dem Hut ...

... doch bevor ich die Gewinnerin bekannt gebe, möchte ich noch ein paar Worte zur Dezember-Buchverlosungsrunde sagen:

Nebst dem üblichen Text (siehe Blogroll), bat ich im Dezember um ein Weihnachtsständchen. Und so trudelten sie ein, die Weihnachtslieder. Fabian, zum Beispiel, hat mir gleich den ganzen Text zu "Oh Tannenbaum" geschickt und ich fühlte mich irgendwie verpflichtet, das Lied vor mich hinzubrummen. Dann gab es solche, die nicht singen wollten:
"Ich denke es ist besser, wenn ich Ihnen kein Lied singe, denn diesen Schreck möchte ich Ihnen gerne ersparen"
"Ob und wo ich ein Weihnachtslied vorsinge - weiss nicht, ob ich das der Umwelt antun soll?"

Und dann jene, die sich nicht sicher waren, wie man virtuell ein Lied vorsingt:
"Ich möchte gerne auch beim Wettbewerb mitmachen, aber ich habe eine Frage: Muss ich mich jetzt aufnehmen, wie ich ein Weihnachtslied sing und ihnen dann schicken?"

Dann waren da jene, die vor lauter Schreck, dass sie vorsingen sollten, vergassen, den Titel des Buches aufzuschreiben, das sie gewinnen wollten. Und es gab auch solche, die sich einfach ein spannendes Buch wünschten:
"Ich muss möglichst schnell in diesen Verlosungshut hüpfen, denn zu Weihnachten habe ich viele Geschenke von meinen Liebsten erhalten, nur ein Geschenk fehlte, ein spannendes Buch für die Semesterferien, darum flehe ich die Glücksfee an, lass mich gewinnen."

Ich gestehe, ich hätte diesmal ganz vielen einfach ein Buch schicken wollen, weil ihre Mails so köstlich waren (leider habe ich nicht so viele Bücher und die Posttaxen hätten mich finanziell ruiniert). Gezogen hat Herr Glücksfee den Zettel von Janine Bormann, die auch gesungen hat - aber wie!!!

"*räusper*
Es schneite so seeehr,
ich liebe Bücher über alles,
und noch meeeehr,
Freerunner ist bestimmt ein tolles!
*an dieser Stelle aufhört, weil der Basilikum langsam eingeht*


Kurz: Die Dezemberverlosung hat unheimlich viel Spass gemacht. Auch im Januar kann man ein Buch von mir gewinnen. Wie es geht, steht in der Blogroll auf der rechten Seite. Leider, leider, habe ich vergessen, eine Teilnahmebedingung zu stellen (es muss also niemand vorsingen), aber ein paar Zeilen würden mich trotzdem freuen.

Kommentare:

Annegret hat gesagt…

Und wer ist der namenlose Gewinner? Nein, keine Kontrolle.

Viele Grüße

Annegret

Alice Gabathuler hat gesagt…

Hallo Annegret: Die Gewinnerin heisst Janine Bormann (steht im Eintrag - ist dir wahrscheinlich unter Tannennadeln und verdorrten Basilikumblättern untergegangen).