Montag, 29. November 2010

Am Tag danach ...

... ist alles so, wie ich es befürchtet hatte. Das "Volch" hat abgestimmt und ich gehöre nicht zum "Volch", das gewonnen hat. Ich bin mit vielen anderen zusammen, das "Volch", das verloren hat, das es jedoch trotzdem gibt. Es liegt an uns, diese andere Schweiz zu leben. Trotz allem.

Kommentare:

Titus hat gesagt…

...und vor allem diese andere Schweiz auch zu zeigen!

Bobsmile hat gesagt…

... und das Schweizer Volch nicht noch mehr (ver)unsicher(t) wird!
Angst ist immer ein schlechter Ratgeber.

WortSchmid hat gesagt…

Wohl gesprochen, vielen Dank!
Auch ich gehöre zum "Volch", das anderer Meinung war als die Mehrheit.
Ich schaue in die weisse Landschaft hinaus und frage mich, was nun mit den vom Mehrheits-"Volch" ernannten "schwarzen Schafen" geschieht...
Schwarz und weiss ist war die Parole. Bunt ist die meine.
In diesem Sinne wünsche ich mir eine bunte Zukunft für die Schweiz. Hinterlassen wir doch den einen oder anderen Farbspritzer...

kopfchaos hat gesagt…

..... ja, das "volch" hat entschieden - doch wird keine suppe so heiss gegessen, wie sie gekocht wird.....
..... jetzt muss die sache ja erst wieder durch die räte, muss mehrheiten und kompromisse finden, somit bin ich eher dezent zuversichtlich, dass das kind doch ned aus dem bade geschafft wird.....