Donnerstag, 16. September 2010

Drängelei am Verlosungshut

"Was ist denn hier los?", grummelte der Verlosungshut gestern Abend.

(Zwischenbemerkung an Neuleser hier: Mein Verlosungshut ist ein ziemlich miesepetriger Kerl, der ab und zu die Namenszettel anknabbert und / oder zerknüllt. Aber es ist so: Ich mag den Typen, ähm, Hut. Bild am Ende des Beitrags.)

"hä ...?", fragte ich, schon etwas müde und nicht zum Streiten mit Hut aufgelegt.
"Wollen alle reinhüpfen", brummte der Hut.
"Alle?"
"Na, guck doch mal."
Also guckte ich. Tatsächlich. Da stand eine Warteschlange, aus der "ICH WILL" Rufe klangen. Während ich noch guckte, murrte Hut: "Wo kommen die denn alle her? Um diese Uhrzeit?"
Ich zuckte mit den Schultern. Schlechte Idee.
"Find's raus!", knurrte Hut.
Ich wollte in Ruhe schlafen, ohne Grummelhut am Bett, der mich die ganze Nacht vorwurfsvoll anstarrt, und ging auf Spurensuche. Die führte mich dorthin. Ich zeigte Hut das Resultat meiner Nachforschungen.
"Coole Sache", meinte er. "Hast du dich schon bedankt?"
Wie auch. Hatte es gerade erst herausgefunden. Holte das Danken aber sofort nach. Per Mail. Und dann ging ich schlafen.




Kommentare:

tanine hat gesagt…

Hm, irgendwie hatte ich mir einen derart grummeligen Hut nicht derart bunt vorgestellt.

ps. Warum ist der Link "Kommentar veröffentlichen" weiß auf weißem Grund? :-/

Alice Gabathuler hat gesagt…

@tanine: Der Hut ist Brite. Die können gegen aussen ganz schön bärbeissig sein (und im Herzen pfluderweich).

Das mit dem Kommentarlink ist zum rückwärts die Bäume hochklettern - es ist ein pfannenfertiges Blogdesign, alles in HTML-Sprache und ich habe mich noch gar nicht getraut, da herumzubasteln. Na ja, an der Buchstabengrösse habe ich gedreht, mit dem Resultat, dass es bei allen Einträgen, in denen es Bilder mitten im Text hat, den ganzen Text in irgendeine Kleinschrift haut, die ich dann grösser stellen muss und die dann ganz anders rüberkommt als meine laiengetüftelte Schrift.

Ich arbeite daran ... *grosser Seufzer*