Dienstag, 23. Februar 2010

Auf und davon - Lesetour im Südtirol

In einer guten Stunde geht's los. Sobald ich mein Köfferchen gepackt und mich einigermassen präsentabel hinbekommen habe, marschiere ich Richtung Bahnhof. Dort steige ich in den Zug nach Bruneck, Südtirol, d.h. ich steige in den Zug nach Innsbruck. Danach muss ich noch ein paar Mal umsteigen. Und irgendwann unterwegs noch ein Ticket kaufen, weil es unmöglich war, ein Bahnticket von Buchs SG nach Bruneck zu kaufen. An der italienischen Grenze ist fertig. Die wollen ihre Bahntickets selber verkaufen. Was für sie vielleicht toll ist. Für die Reisende - mich - weniger.

Die Bahnverbindungen sind ziemlich abenteuerlich. Jene mit den jeweils vier Minuten Umsteigezeit habe ich schon gar nicht in Betracht gezogen. Aufgrund meiner Erfahrungen hätte ich da wohl schon den ersten Anschlusszug verpasst. Ich habe mich für die längere Variante entschieden, was einen kleinen Aufenthalt in Innsbruck bedeutet. Das kommt mir gar nicht so ungelegen - ich liebe diese Stadt.

Morgen Vormittag geht es dann los mit den Lesungen in Bruneck, Gais und Sand in Taufers. Ich freue mich riesig auf diese Lesetour :-)

1 Kommentar:

Bobsmile hat gesagt…

Dann wünsche ich mal gute Reise und viel Spass bei der Lesung. Auf dass sich der Frust von "drüben" in Lust auf morgen verwandelt.
Holladio und toi, toi, toi.