Sonntag, 14. Oktober 2007

Disturbia

Disturbia ist ein Thriller mit Jugendlichen in den Hauptrollen, sprich: genau mein Gebiet. Nur ist es für einmal kein Buch, sondern jemand hat es gewagt, diesen Jugendkrimi zu verfilmen. Das ist - mindestens für mich - Neuland im Filmbereich. Keine Teenieblödelkomödie, kein "Scream" / "Ich weiss was du letzten Sommer getan hast" - Verschnitt, auch kein Musical, sondern eben ein handfester Thriller.

Gespannt setzte ich mich in den Vorführsaal - und erlebte eine absolut spannende Zeit (ein paar Mal bin ich heftig zusammengezuckt). Die drei jugendlichen Hauptdarsteller haben völlig überzeugt, allen voran der grandiose Shia LaBoef. Einzig das hastige, zu dick aufgetragene Ende trübte den Filmgenuss ein wenig.

Hier der Trailer: Disturbia-Trailer

Und hier die wirklich gut gemachte Webseite: Disturbia

Kommentare:

teamor hat gesagt…

Wow! Ich hätte mir den Trailer nicht um ein Uhr nachts anschauen sollen...
Erinnert mich ein bisschen an "Fenster zum Hof" - aber ich habe gelesen, dass diese Anleihe Absicht ist. Ich bin schon bei dem kurzen Ausschnitt zusammengezuckt. Nun frage ich mich, ob ich den ganzen Film nervenheil überstehen würde?
Ein heißer Tipp ist das allerdings auf jeden Fall.

teamor hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.